Alles DENIM oder was?!

Ein Leben ohne Denim? Absolut undenkbar. Designer und bekannte Fashionlabels interpretieren Jahr für Jahr den Dauertrend neu und zeigen uns, wie auch in diesem Jahr, was die einstigen Arbeitshosen so alles drauf haben. Ganz besonders hier vor zu heben ist das Mannheimer Jeanslabel GOLDGARN, die mit Ihrer urbanen und jungen Denimmode stets frischen Wind in die Kleiderschränke pusten. Ein junges Team mit Mut und Leidenschaft zeigt uns wie Denim einfach immer funktioniert und das bereits erfolgreich seit einigen Jahren. 

Welche Trends verfolgen wir diese Jahr besonders auf dem Denimpfad?

Egal ob Redone, Mom, Flare, Straight oder Boyfriend. Umso lockerer an den Beinen umso cooler sind sie. Helle Waschungen mit etwas 70s Flaire oder auch tiefe Töne, verrückte Muster, Stickereien oder Patches finden wir besonders lässig. Die Jeans wird so zum Allrounder und lässt sich zu beinahe jedem Anlass problemlos tragen. Dieses Jahr erlebt ganz besonders die Schlaghose ihr Revival und bringt uns Woodstock-Gefühle in unseren Alltag. Super finden wir die Schlaglegende nicht nur aufgrund des Feelings, sondern viel mehr aufgrund der Passform. Sie passt beinahe jeder Körperform wie angegossen. Darauf stehen wir ja mal total!

Eigentlich gilt gerade in diesem Jahr nur das Eine: Alles was eine Hose kann, kann eine Denim schon lange. Was natürlich bei unserer geliebten Jeans das Beste ist: Sie passt zu egal welchem It-Piece oder Basic Teil dazu. Das macht sie so besonders und doch so einfach. 

Somit ist der Trend doch klar. 

Natürlich alles Denim!

 

Bildmaterial @pinterest